wie macht ihr eure Felsen/Berge

  • Das war habe eine harte arbeit. Ich versuche jetzt einmal die Leim Wasser Sägespänne Farbmischung (welche man in Tulln auf Video gesehen haben). Aber die Fotos sind wirklich toll, zihe den Hut vor Dir (Wieviel Leim hast gebraucht?)

    <p>moz <img src="http://www.kleinbahnsammler.at/testforum/images/smilies/emojione/1f44d.png" class="smiley" alt=":thumbsup:" height="23" srcset="http://www.kleinbahnsammler.at/testforum/images/smilies/emojione/1f44d@2x.png 2x"></p>

  • Zitat

    Original von moz
    Wieviel Leim hast gebraucht?


    ca. 3 Kilo ;)


    Zitat

    Original von freduard
    Aber eine Frage : Was machst du wegen der in den Rinden hausenden diversen kleinen Tierchen ?


    Hallo freduard!
    So dick die Rinde dieses Baumes auch sein mag,
    es gibt so gut wie keine in dessen Rinden hausenden Tierchen :)


    Die Harze die im Holz, sowie die Gerbstoffe, welche in den Rinden dieses Baumes enthalten sind, machen ihn für Pilze und Schädlinge uninteressant. :D
    Das dürfte auch einer der Gründe sein, warum es dieser Baum mit seinem dicken "Fell", locker auf ein Alter von 600 - 800 Jahren schafft!
    Und das in Höhenlagen mit der schlimmsten Affenhitze im Sommer und Temeperaturen bis zu -40° im Winter.


    Das Bäumchen blüht zum ersten mal im zarten Alter von 15 Jahren. Es ist auch der einzige Nadelbaum, der sich im Herbst wie ein Laubbaum verhält. Die Nadeln werden goldgelb und fallen ab.
    Das Holz selbst zählt zu den schwersten und witterungsbeständigsten heimischen Nadelhölzern und ist daher sowohl als Bau- und auch als Möbelholz "gut und teuer".


    Ich hab mich nach Feierabend zu einem Holzlagerplatz aufgemacht um euch Bilder von zwei, auch schon betagteren, gefällten, Exemplaren zu machen.
    Wer Lust hat, kann ja versuchen, die Jahresringe zu zählen. :rolleyes:


    Obwohl der Baum in hochalpinen Lagen am besten gedeiht, ist er fast in ganz Österreich verbreitet.


    Für jene, die sich nun auf den Weg zum nächsten Sägewerk machen wollen, Landkarte mit Vorkommen in Österreich liegt bei! :D




    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

    Einmal editiert, zuletzt von Josef Saurwein ()

  • @Josef


    sieht echt phantastisch aus, und wegen der farbe, rostorange sieht aus als is es ein sehr eisenhaltiges gestein.


    Zitat

    Sieht so noch nicht recht überzeugend aus

    auf den fotos schon 8o

    gruß valhalla

  • als wiener ist es etwas mühsam an das interressante holz(Rinde) ranzukommen

  • freduard@ glaubst nicht das man mit dem abholzen propleme bekommen kann,nur eine frage ;) +:



    @ hallo josef ,-also den Krippenbaumeister kannst nicht abstreiten super sache , +)



    muß nur noch schauen das ich kleinere Bäume find für N ;(

  • Zitat

    Original von BR52
    freduard@ glaubst nicht das man mit dem abholzen propleme bekommen kann,nur eine frage ;) +:


    für N ;(


    Solange du nicht den ganzen Alpenbogen in HO nachbaust, glaub ich nicht +:

    LG

    freduard

  • Zitat

    Original von freduard
    Im südlichen Wienerwald zwischen Mödling Baden und Alland findest du gelegentlich kleinere Lärchenhaine


    Noch stehende, wachsende Lärchenbäume nützen niemanden was. Man kann unmöglich anfangen da versuchen Rinden herunter zu reissen.
    Ich halt die Augen offen, nach Lagerplätzen oder frag bei Sägewerken nach, spart eine Menge Ärger.
    Sicher, da ich in einer Gegend wohne, wo das Zeug wächst, tu ich mich da leichter als ein Wiener Modellbahner. :)


    Dafür darf ich zum nächsten Modellbahngeschäft, 70 km fahren und unverschämte Preise zahlen, wenn ich grad was brauch. :evil:

    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

    Einmal editiert, zuletzt von Josef Saurwein ()

  • Nichts übertreiben Jungs bei der Rindensuche, im südlichen Wienerwald oder sonst wo! :D



    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

  • Zitat

    Original von Josef Saurwein
    Nichts übertreiben Jungs bei der Rindensuche, im südlichen Wienerwald oder sonst wo! :D




    Ja ja, kaum zeigt man den Jungs gut Baumethoden für die Moba,
    schon übertreibens bei der Materialbeschaffung.
    +:


    Gruß
    Maximilian

  • bei zweiteren Foto war wohl der Dachträger etwas unterdimensioniert :D

  • Zitat

    bei zweiteren Foto war wohl der Dachträger etwas unterdimensioniert


    Das darf man nicht so genau nehmen. Einsteigen und ab die Post! :D Die Arbweit an der Moba darf nicht zum Stillsatnd kommen!

  • Nachdem ich gestern doch noch einige Rindenstücke auftreiben konnte, hab ich eine weitere "Minischlucht" unter und hinter eine Brücke gebaut.


    Die gut erkennbaren Spanplattenschrauben, mit welchen das Zeug für's erste am Hintergrund fixiert wird, wurden für die Fotos absichtlich sichtbar gelassen. Etwas Leim, ein kleines Stück Weichfaser und schon sind die verschwunden! :D







    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

    Einmal editiert, zuletzt von Josef Saurwein ()

  • Jo schaut supi aus :)
    Was willst du den für lasten durch deine moba ziehen das du 1020 tandem fahren lässt oder sollte das ne belastungsprobe sein *gg*

  • Zitat

    Original von OnkelTom
    Was willst du den für lasten durch deine moba ziehen das du 1020 tandem fahren lässt oder sollte das ne belastungsprobe sein *gg*


    ..na ja, bei der Steigung: 50 Promille! :D

    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…

  • 50 promille das ist hefig
    kannst da überhaupt noch was gescheit anhängen?

  • Zitat

    Original von OnkelTom
    50 promille das ist hefig
    kannst da überhaupt noch was gescheit anhängen?


    Riesenzüge kannst auf der Anlage sowieso nicht fahren. Aber Güterzüge mit 10-15 Wagen, mit einer Lok mit Haftreifen geht locker.
    Problematisch ist das Abwärtsfahren mit lastgeregelten Loks. Die bremsen derart um die Geschwindigkeit zu halten, dass die auflaufenden Waggons nicht ungern entgleisen.

    Es gibt Staubsaugervertreter, die verkaufen Staubsauger. Es gibt Versicherungsvertreter, die verkaufen Versicherungen. Und dann gibts noch die Volksvertreter…