Lachkaters Moba-Fahrzeuge und Zuege

  • Hmmm :/ vielleicht eine Gleichstromlok die gerade steht?
    Gleichstromloks heben meist im Stillstand den zweiten Stromabnehmer wegen der hohen Ströme.

    Vorausgesetzt das ist eine Gleichstromlok?


    Lg

    Christian

  • Ueber den EX (D) 263 gibt es in diesem Forum schon einiges zu lesen.

    Auch habe ich meinen in diesem Thread mit 1:100-Wagen bildlich vorgestellt.

    Vor einiger Zeit fand ich mal im www. ( glaue es war ein franz. Forum) einen Zugbildeplan vom Abschnitt Paris Est nach Strasbourg.

    Diesen habe ich nun zum Anlass genommen und ihn mit 1:87-Waggons nachzubilden. Der Zeitpunkt fuer die Nachbildung ist jene wo noch der Ex263 Paris Est um 19:43 h verlassen hatte.

    Die Wagenreihung sah damals so aus:

    (In der Klammer jene Waggons die ich nun verwendet habe, die Rev.Datenanschriften an den Wagen muss man mit Kompromiss behandeln.)


    WLABmz ÖBB Paris Est - Vienne ( Roco 45075 )

    Bcmz ÖBB Paris Est - Vienne ( Liliput 388305)

    Bcmz ÖBB Paris Est - Vienne ( Heris 13087)

    B11u SNCF Paris Est - Vienne ( Roco 45111 )

    Bcm MAV Paris - Budapest ( Sachsenmodelle 14356 )

    Bmz MAV Paris - Budapest ( Roco 44497 )

    B10tu SNCF Paris - Strassbourg ( Piko 59601 )

    B10tu SNCF Paris - Strassbourg ( Piko 58606 )


    Der Zugbildeplan vom 1:1 sah vier bis fuenf B10tu oder B11tu vor. Ich werde spaeter bei meinem geplanten Systemwechselbahnhof den Zug mit drei Kurswagen Paris - Strasbourg betreiben da die Bahnsteiggleise fuer 9-Wagenzuege ausgelegt sind. Allenfalls wird zu dieser Konfiguration ein SNCF A9tu statt drietten B sein. Diese drei Corailwagen werden dann immer im Systemwechselbahnhof die Nacht verbringen und am naechsten Morgen mit dem Ex262 zurueck kehren.


    Nun die Fotos. Derzeit noch mit der bekannten BB26000 bespannt, soll spaeter auch mit einer BB 22200 in Verkehr gesetzt werden.








    Die Garnitur von der Zugspitze aus-



    und auch vom Zugende.


    Was ich auch bemerkenswert finde ist die Tatsache dass es fuer Reisende in der zweiten Klasse die direkte Verbindung zwischen Paris/Sarrebourg/Strassburg nach Budapest im selbem Waggon gab, die Reisende der ersten Klasse jedoch in Wien den Wagen wechseln mussten.

  • Waehrend die 1293 003 mit ihren Kesselwagen-GAG am Nachbargleis eine Wartepause einlegen muss ueberholt die 1142 566 mit ihrem Schenker-Zug am Hauptgleis und setzt ihre Fahrt ins Steyr Diesel-Land zum Schenkerdepot in Paulingen fort.







    Am Weg begegnet ihr ein LKW von Norbert Dessentrangle, die nun unter dem Namen XPOLogistics fimieren.




  • Bin gespannt wann der Schenker-Zug in Paulingen eintrifft :/:45:

    Der ist laengst in Paulingen eingetroffen und hat die Schenker-Container und Wechselaufbauten aufs Firmengelaende gestellt. :)

    Ich habe die fuenf Sgss-y Kombiwagontragwagen zusammen mit anderen Containertragwagen in die andere Richtung fahren sehen.

    Auf diesen waren Tankcontainer der Fa. Bertschi und Furrer sowie Container und Wechselaufbauten verschiedener deutscher Speditionen geladen.

    Gezogen wurde dieser Zug von der 1116 147.

    Hier einige Fotos:










  • Heute wurde der HUPAC-Ganzzug mal untertags bei fotographierbaren Licht ueber die Gleise bewegt.


    Die HUPAC 1116 901 welche normalerweise den GAG befoerdert weil zur Zeit in der Werkstaette und wird im November ein neues Fahrgestell erhalten. Deshalb wurde der Auftrag an die retrack weiter gegeben, welche ihre X4E-854 ( 193 854 ) zur Verfuegung gestellt hat.



    Auf den Waggons sind Wechselaufbauten und Container von verchiedenen schweizer Transportfirmen verladen. Beigegeben wurde auch noch ein Sgns der MAV in der modernen blauen Lackierung.

    Die Waggons haben selbstverstaendlich unterschiedliche Betriebsnummern und die Ladung ebenfalls verschiedene Nummern und teilweise Beschriftungen.








  • Die Fortsetzung des GAG (Teil 2).








    Ueber den Preis dieser Garnitur breite ich lieber das Stillschweigen. Einige Sondermodelle hatten in den 80er-Jahren bis zu 800,- Schilling gekostet.


    Noch drei Fotos von der Garnitur.