Schmieren von Modellen

  • hallo,
    habe fgerade in der Miba Speial 103, einen Beitrage über das Schmieren mit diesem Produkt gefunden: http://www.dryfluids.com/dryfluid-train.html
    Die Rede ist von Hartkeramik- und Kunststoff-Partikeln...
    im Beitrag wird geschrieben;"Die Schmierwirkung war viel besser als das zum Vergleich genutzte Feinmechaniköl mit Teflon- Anteil." und "DryFluid brachte
    Verbesserungen von etwa 20 bis 50 %."


    Was haltet Ihr davon?
    danke
    matej

  • Hört sich gut an, nur : das Wort 'Hartkeramikpartikeln' gefällt mir in diesem Zusammenhang nicht. Diese taugen m.M.n. eher als Schleif- bzw Poliermittel- Zusatz.

    MODELLBAHN ist ein seltsamer Virus - macht nicht krank; kann nicht mit Pharmazeutika bekämpft werden; kein Arzt kann es diagnostizieren; kein Psychologe kann es therapieren, obwohl man einem nichtinfizierte als verrückt bezeichnen; man braucht Platz, den man nicht hat; es kostet Zeit, die einem fehlt; macht Sorgen, die man ohne diesem Virus nicht hätte; kostet Geld, das niemals reicht; man baut an einer Anlage, die niemals fertig wird - und dennoch will man nicht davon befreit werden !