• Auch wenn die Zentrale POM nicht unterstützt kann man am Programmiergleis den Dekoder programmieren. Train Controller kann mittels Relais auch autmatisch umschalten.

    Das mache ich. Aber der Traincontroller übernimmt nicht die eingespielten Daten vom trainprogrammer.



  • Weil ich gerade aus gegebenem Anlass die 1144 auf dem Gleis stehen habe, so schaut das in Rocrail aus.


    pasted-from-clipboard.png


    Links die Decoderbeschreibung (könnte jedermann für jeden Decodertyp erstellen, ich habe nur die für die ZIMO's weil die gibt es schon und ich brauche keine andere), rechts kann ich programmieren, lesen, schreiben, via POM oder am Programmiergleis (welches ich vor Jahren abgeschafft habe)


    Da ist alles da was ich brauche...


    lg Peter

    ÖPBB

    Österreichische Peter & Basti Bahn


    - Digitale H0 Epoche 6 Anlagenbaustelle nach Wiener Vorbildern

    - Steuerungssoftware: Rocrail

    - Anlagenelektronik: OpenDCC, RocNet, RFID, MQTT, DIY, ...

    - Fahr-Decoder: ZIMO ist mein Favorit

    - Fuhrpark: die üblichen Hersteller Österreichischer Modelle

  • Esu Loksound: entgegen anderer Behauptungen braucht man zum Programmieren nur den Programmer und einen PC mit der kostenlosen Programmiersoftware.


    Der Programmer kostet wie der bei Zimo, die Software ist aber deutlich geeigneter für Laien ( wie ich)


    ESU kann alles wie auch ZIMO, ist seitens der CV aber anders als ZIMO, man muss sich damit wie bei Zimo auseinander setzen.


    ESU Loksound bringt bei seinen Lokomotiven gute Ergebnisse, bei Zimo gibt es diesen Nachweis nicht.


    Ich werde einige Zimo-Decoder bei mir tauschen, ist aber nicht Zimo sondern den Soundherstellern geschuldet, und ich kann ESU zumindest programmieren.

  • ?????


    Welche Ergebnisse?

    Was fehlt, was gehört noch ergänzt?


    Ich stehe jetzt etwas auf der Leitung.

    Gruß Matthias


    "Digital? Was ist das? Kann man das Essen oder braucht man dafür einen Experten?"

    Ich bin zwar keiner dieser "Experten", aber bisschen was hab ich am Kasten dazu.

    Wer was über dieses Thema wissen will: https://www.opendcc.de/index.html


    "Wo ist der kompetente Mitarbeiter wenn man ihn braucht? - In der Werkstatt, wo sonst?"

    Zu meinem Inhaltsverzeichnis der Werkstatt ----> hier lang!!


    "Bilder? Sind digital, können daher nur von mir sein. Außer ich sag dass sie nicht von mir sind."