Unfall auf der 'Pottendorfer'

  • Und schon wieder ein schwerer Unfall bei der OjeBB; diesmal war's ein Güterzug, somit kein Personenschaden, wie's so lapidar heißt, der Sachschaden scheint, wie man in der ZiB sehen konnte, groß zu sein, die Aufräumarbeiten dauern laut Meldungen bis Sonntag; diesmal ist man mit der Ursachendefinition und Schuldzuweisung seitens der ÖBB nicht so schnell, Menschliches Versagen wird ausgeschlossen.


    http://noe.orf.at/news/stories/2571684/


    http://www.regionews.at/newsde…fer_Linie_entgleist-50811


    http://kurier.at/chronik


    ......und da


    http://www.heute.at/news/oesterreich/noe/art23654,851500


    hat sich wieder ein Unfall ereignet, wie es ihn schon -zigmal gab. Und immer die selben Ursachen. Und immer mit schweren Folgen.
    Die alte Frau hat zwar überlebt - schwerverletzt - aber ob sie die nächsten Tage übersteht, oder ihren schweren Verletzungen erliegt, weiß nur Gott.

    MODELLBAHN ist ein seltsamer Virus - macht nicht krank; kann nicht mit Pharmazeutika bekämpft werden; kein Arzt kann es diagnostizieren; kein Psychologe kann es therapieren, obwohl man einem nichtinfizierte als verrückt bezeichnen; man braucht Platz, den man nicht hat; es kostet Zeit, die einem fehlt; macht Sorgen, die man ohne diesem Virus nicht hätte; kostet Geld, das niemals reicht; man baut an einer Anlage, die niemals fertig wird - und dennoch will man nicht davon befreit werden !

  • Das Bild bei regionews sagt eh alles. Wenn ich ein Dreischienengleis hab, kann sich der Zug doch leicht verfahren. D:
    Wird halt möglicherweise wieder mal bei einem der tschechischen Falls irgendein Defekt aufgetreten sein, der den Zug dann ein bissl aus der Ruhe gebracht hat. Ich seh das recht entspannt. Viele Kriege, viele Verluste.





  • Und wenns ein FALS der RCA war, so hatte er wahrscheinlich tschechische Radsätze.
    Was viel schlimmer wiegt, die Pottendorfer-Linie ist ein Stiefkind der ÖBB und die wollens am liebsten zuadrahn. Der Unfall kommt denen nun natürlich sehr gelegen um noch mehr Fahrgäste von der Bahn dort zu vertreiben.

  • BtW - Im Falle des Falles, also, falls ein Fals mal umfallt oder verunfalllt, dann war's einfach nur ein UnFals :D

    MODELLBAHN ist ein seltsamer Virus - macht nicht krank; kann nicht mit Pharmazeutika bekämpft werden; kein Arzt kann es diagnostizieren; kein Psychologe kann es therapieren, obwohl man einem nichtinfizierte als verrückt bezeichnen; man braucht Platz, den man nicht hat; es kostet Zeit, die einem fehlt; macht Sorgen, die man ohne diesem Virus nicht hätte; kostet Geld, das niemals reicht; man baut an einer Anlage, die niemals fertig wird - und dennoch will man nicht davon befreit werden !

  • BtW - Im Falle des Falles, also, falls ein Fals mal umfallt oder verunfalllt, dann war's einfach nur ein UnFals :D


    Super :TT:
    LG GySEV

    Nicht eigens gekennzeichnete Fotos sind von mir, bzw. aus meinem Archiv und ich habe die Erlaubnis sie zu veröffentlichen.